Heute hat mein Herrchen feststellen müssen, dass ein anonymer Account im VIN-Forum wohl nicht möglich ist. Die Forums-Regeln stehen dem entgegen. Nur Klarnamen sind als Benutzernamen hier erlaubt. Bei einem geschlossenen Forum - wie hier bei V.I.N. - ist dies verwunderlich, gibt es doch ein - überprüfbares - Registrierungsverfahren.

Nun, es ist schön, dass es auch andere Wege der Information gibt - z.B. hier auf JUKE´s website.

Nun, Regeln müssen sein. Wo kämen wir denn hin, wenn es sowas nicht gäbe. Nur, so meine ich, sollten Regeln logisch sein und sie müssen in alle Richtungen gelten und wirken. Unwichtige Regeln sind von wichtigen Regeln zu unterscheiden !

Es ist sicher lobenswert, wenn die neuen Frauchen und Herrchen von ´V.I.N.´ vor der Übernahme durch eine "Vorkontrolle" überprüft werden.

Was für die neue Vizsla-Umgebung gilt, das sollte aber auch für die ´alte Vizsla-Umgebung´gelten, d.h. für die Herkunft von uns Vizslas. Mir und meinem Herrchen ist bis heute unbekannt, unter welchen Umständen ich bisher gelebt habe, wer meine Retter waren - wer, wo, wie.

Mein Herrchen fragt sich bis heute, wer und weshalb er/sie mein krankes Beinchen in der Weise beschrieb: "Sein operiertes Bein benutzt er ganz normal...". Das ist schlichtweg falsch.

So eine Beschreibung hilft weder mir noch meinem zukünftigen Frauchen/Herrchen. Richtiger und ehrlicher wäre gewesen, meinen wahren Zustand zu schildern

Tags: , , , ,